permalink

0

Esther

Und noch ein neues Mädchen. Die Maisernte ist vertrocknet, die Lebensmittel für die Menschen werden knapp. Da landen wieder die Mädchen auf der Straße.  Und wieder eine Esther, die fünfte in unserem Haus. Mal schauen, ob sie keine Spitznamen haben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.